Infusionstherapie

Bei allen akuten und chronischen Erkrankungen ist der Bedarf an Aminosäuren, Vitaminen und Mineralstoffen erhöht. Um einem Mangel während einer Krankheit entgegenzutreten, ist eine hochdosierte Infusionstherapie zu empfehlen, besonders begleitend bei schweren Erkankungen wie zum Beispiel Krebs.
Auch sind viele Menschen durch einseitige Ernährung oder durch Resorptionsstörungen im Magen-Darm-Trakt nicht ausreichend mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Weiterhin erhöht jegliche Art von körperlichem oder psychischem Stress den Vitamin- und Mineralstoffbedarf.

Bei mir in der Praxis läuft eine Infusionstherapie folgendermaßen ab:

Während Sie sich ganz gemütlich auf der Behandlungsliege befinden, bereite ich eine Infusion zu. Diese besteht aus einer 0,9% Natrium-Chlorid-Lösung und ausgewählten Wirkstoffen wie Vitaminen, Aminosäuren, Enzymen oder organstärkenden Medikamenten. Über die Armvene wird die Lösung dann direkt in den Körper geleitet und kommt somit sofort in den Blutkreislauf. Das hat den Vorteil, dass es schneller wirken kann und nicht erst den Magen-Darm-Trakt durchlaufen muss.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Waldtrudering - Heilpraktikerin Monika Herzinger, Telnr.: 0176 41 96 84 06

Anrufen

E-Mail

Anfahrt